Kreisverband Neumünster
Klarer Kurs - Zukunft gestalten

Über Uns

Wir sind Ihre Freien Demokraten vor Ort.
Kreisvorstand auf Parteitag für zwei Jahre gewählt

Neumünster befindet sich auf einem guten Weg. In keiner anderen Stadt Schleswig-Holsteins wurde und wird soviel investiert, wie in Neumünster. Keine andere Stadt macht mehr auf sich aufmerksam und keine hat ihr Entwicklungspotenzial besser genutzt.
Die FDP hat maßgeblich daran mitgewirkt, gute wirtschaftliche Randbedingungen zu schaffen, die Finanzen der Kommune auf solide Füße zu stellen und das Leben in Neumünster attraktiver zu machen.

Personen

Der Kreisvorstand

Dr. Wolfgang Stein

Kreisvorsitzender

Wolfgang Stein ist seit 2013 Kreisvorsitzender. Er ist Mitglied im Planungs- und Umweltausschuss und Stadtteilvorsteher in Gadeland

Marianne Lingelbach

stv. Kreisvorsitzende, Mitglied im Sozial und Gesundheitsausschuss

Florian Meyer

stv. Kreisvorsitzender, Mitglied im Bau- und Vergabeausschuss. Stv. Landesvorsitzender der Jungen Liberalen

Reinhard Ruge

Fraktionsvorsitzender im Rat der Stadt

Reinhard Ruge leitet seit 2014 die Ratsfraktion der FDP, er ist langjähriges Mitglied im Kreisvorstand und Mitglied im Hauptausschuss der Stadt Neumünster

Positionen

Die Freien Demokraten streiten für Fortschritte in Neumünster

Vorstand des FDP Kreisverbandes Neumünster für zwei weitere Jahre bestätigt

Mit Dr. Wolfgang Stein und Marianne Lingelbach wählten die Mitglieder der FDP auf dem Kreisparteitag ein bewährtes Team an die Spitze des Kreisverbandes. Der Junge Liberale Florian Meyer trat erfolgreich für den Posten des zweiten stellvertretenden Vorsitzenden an. Der bisherige Amtsinhaber, Ratsherr Peter Janetzky, will sich stärker auf die Arbeit in der Ratsversammlung konzentrieren und wurde als Beisitzer in den Vorstand gewählt.

FDP Sozialminister bringt Kita Reform auf den Weg

Mit der Reform der Kita Finanzierung hat das Sozialministerium unter Führung von Minister Dr. Heiner Garg das vom Umfang her größte Vorhaben dieser Legislaturperiode umgesetzt. Um die Auswirkungen für Neumünster und Umgebung zu diskutieren, laden FDP und CDU am 29.April um 19 Uhr zu einer Veranstaltung mit dem Staatssekretär aus dem Sozialministerium, Dr. Badenhop, und Vertretern der Stadt Neumünster und des Landtages ins Holstenhallenrestaurant

Digitalisierung

Dank einer Initiative der FDP Ratsfraktion stehen im aktuellen Haushalt endlich Mittel bereit, um mit weiterer Digitalisierung der Verwaltungsprozesse ein funktionierenden Onlineangebot bei Leistungen der Stadt für die Bürger zu schaffen.

Keine Überrraschung bei der Absage für erneute OB Kandidatur

Der Verzicht von Olaf Tauras auf eine weitere OB-Kandidatur kommt für die Freien Demokraten nicht überraschend. „Wo immer seine künftigen Aufgaben liegen, wir wünschen ihm dabei eine glückliche Hand“, erklärte Fraktionsvorsitzender Reinhard Ruge für die FDP.

Rückblickend würden die 12 Tauras-Jahre als durchaus positive Jahre für Neumünsters Entwicklung betrachtet werden müssen.

Neuigkeiten

Die FDP setzt sich in der Landesregierung in Schleswig-Holstein ebenso wie im Rat der Stadt Neumünster für eine freie Lebensgestaltung ein

Samstag, 10 Uhr, unser Stand ist aufgebaut. Pünktlich grüßt die Sonne. Und wenig später erste Gesprächspartner. ̶n̶̶ä̶̶c̶̶h̶̶s̶̶t̶̶e̶̶ ̶̶w̶̶o̶̶c̶̶h̶̶e̶̶ ̶̶k̶̶o̶̶m̶̶m̶̶t̶̶ ̶̶t̶̶o̶̶l̶̶l̶̶e̶̶ ̶̶u̶̶n̶̶t̶̶e̶̶r̶̶s̶̶t̶̶ü̶̶t̶̶z̶̶u̶̶n̶̶g̶̶:̶ ̶ ̶̶ ̶̶ ̶̶ ̶̶ ̶̶d̶̶r̶̶.̶̶ ̶̶b̶̶e̶̶r̶̶n̶̶d̶̶ ̶̶b̶̶u̶̶c̶̶h̶̶h̶̶o̶̶l̶̶z̶̶,̶̶ ̶̶w̶̶i̶̶r̶̶t̶̶s̶̶c̶̶h̶̶a̶̶f̶̶t̶̶s̶̶m̶̶i̶̶n̶̶i̶̶s̶̶t̶̶e̶̶r̶̶ ̶̶s̶̶c̶̶h̶̶l̶̶.̶-̶h̶̶o̶̶l̶̶s̶̶t̶̶.̶ ̶ ̶̶ ̶̶ ̶̶ ̶̶ ̶̶s̶̶a̶̶m̶̶s̶̶t̶̶a̶̶g̶̶,̶̶ ̶̶1̶̶1̶̶.̶̶0̶̶5̶̶.̶̶ ̶̶a̶̶b̶̶ ̶̶1̶̶1̶̶:̶̶0̶̶0̶̶ ̶̶u̶̶h̶̶r̶̶ ̶̶g̶̶r̶̶o̶̶ß̶̶f̶̶l̶̶e̶̶c̶̶k̶̶e̶̶n̶̶ ̶̶n̶̶e̶̶u̶̶m̶̶ü̶̶n̶̶s̶̶t̶̶e̶̶r̶ Leider hat uns eine krankheitsbedingte Absage erreicht - das Büro von Herrn Dr. Buchholz hat alle Termine für diese Woche storniert. Wir wünschen gute Besserung. Und setzen unseren Wahlkampf auch nächsten Samstag frohen Mutes fort.

Diskussionsrunde zur KiTa Reform in den Holstenhallen. Die Reform verspricht viele Verbesserungen für Träger, Mitarbeiter, Eltern und vor allem natürlich die Kinder. Trotzdem gilt es stets im Dialog zu bleiben, um eine praxisnahe und sinnvolle Umsetzung zu gewährleisten.

„Die Ratsversammlung war insgesamt ein guter Erfolg für uns. Mit den Abstimmungsergebnissen über unsere beiden Anträge können wir hochzufrieden sein.“ Das äußerten die beiden FDP-Ratsherren Reinhard Ruge und Peter Janetzky. Mit der, von den Freien Demokraten initiierten und von allen Seiten unterstützten Aufnahme des Studiengangs Pflegeberufe in den Haushalt hätten sich die Aussichten Neumünsters, Standort hierfür zu sein, deutlich verbessert. Die Verwaltung, so Fraktionschef Reinhard Ruge, müsse nun konkrete Kooperationsgespräche zwischen der EHKS & dem FEK initiieren und positiv begleiten. Insbesondere seien auch unverzüglich Verhandlungen mit der Fachhochschule Kiel zur Ansiedlung des Studienganges in Neumünster aufzunehmen. „Neumünster ist die einzige kreisfreie Stadt in Schleswig-Holstein ohne Hochschulanbindung“, bemängeln die Liberalen. Sogar in Rendsburg und Heide seien Hochschulen zu finden. Für Neumünsters Einwohner- und damit auch seiner wirtschaftlichen Struktur, bedeuteten hochwertige Ausbildungsplätze einen Zuzug von qualifizierten jungen Menschen und seien daher nur zu begrüßen. Es liege jetzt in erster Linie in der Verantwortung der Verwaltung, aber auch der Neumünsteraner Landtagsabgeordneten, der Bewerbung Neumünsters Nachdruck zu verleihen. Den zweiten guten Erfolg sehen die Freien Demokraten darin, für den Themenkomplex Digitalisierung jährlich Mittel in Höhe von 500 T€ in den Haushalt eingestellt zu haben. „Dies sind gut angelegte Mittel“, erklärte FDP-Ratsherr Peter Janetzky dazu. Die Verwaltung könne nun umgehend Maßnahmen ergreifen, um die Chancen, die die Digitalisierung in allen Bereichen bieten werde, für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zu nutzen. Zur Analyse der erforderlichen Maßnahmen ist vorgesehen, ein externes Fachunternehmen einzuschalten. Vorzugsweise solle eine bereits in anderen Kommunen des Landes erprobte Plattform eingesetzt werden.

FDP Neumünster ist mit Reinhard Ruge und Peter Janetzky unterwegs.

Meldungen

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Sprechen Sie uns an, kommen Sie zu unseren Sitzungen. Die Sitzungen sind öffentlich.

FDP Kreisverband Neumünster
Achtern Knick 37
24539 Neumünster
Deutschland

Tel.
04321/72644
Fax
04321/979011